Wochencharter Segeln - sieben Tage exklusiven 360 Grad Meerblick

Tauchgruppe

Sie suchen einen besonderen Segelurlaub, Katamaransegeln in einem tollen und dennoch nicht überlaufenem Segelrevier? Bareboat oder mit Skipper? Das Preis-Leistungsverhältnis ist wichtiger als Komfort um jeden Preis?

Das Segelrevier Sardinien ist spektakulär, geeignet sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Segler, es gibt jede Menge zu entdecken. Tolle Marinas, geschützte Ankerbuchten, stetige Winde, kulinarische und kulturelle Highlights. Die Möglichkeiten für einen Wochentörn sind vielfältig:

  • Nach Osten über Villasimius die Costa Rei hinauf zur Costa Smeralda bis Korsika oder die
  • andere Richtung über die Traumstrände von Chia und Pula über San Antioco und Carloforte zum verträumten Städtchen Calasetta bis an an die Costa Verde.
  • Einmal rund um Sardinien oder
  • 85 Seemeilen Blauwassersegeln nach Tunesien und dort die Hafenstädte Bizerte und Tabarka besuchen? Ihre Wahl.

Umfangreichere Informationen zu einem reinen Segelurlaub oder Tagestörns ohne Tauchen finden Sie auf www.bluekat.de

Termine und Preise im Überblick Wochencharter (max. 12 Pax Übernachtung an Bord)

Saison A B C D
Zeitraum 2013 01.01 - 26.04
26.10 - 31.12
27.04 - 14.06
28.09 - 25.10
15.06 - 19.07
31.08 - 27.09
20.07 - 30.08
Miete komplettes Schiff
je Woche (ausreichende Qualifikation vorausgesetzt)
3.000 € 3.700 € 4.500 € 5.400 €
Freediver pro Woche
inkl. Einweisung
200 € 200 € 200 € 200 €

Leistungen

  • Wochentörn Bareboat oder mit Skipper für Erwachsene und Kinder (Kojen für maximal 12 Personen), inklusive Bettzeug.
  • Schnorchelausrüstung an Bord vorhanden.
  • Internetnutzung über WLAN (ca. DSL Geschwindigkeit) an Bord (beschränkte Datenmenge, reicht bei "normaler" Nutzung) im Preis enthalten.

Eigenleistungen/ Leistungen gegen Aufpreis:

Cala Bassa
  • Skipper 125€/ Tag. Stewardess 80€/Tag. Skipper wird von Crew verpflegt.
  • Verpflegung, Marina (außerhalb Heimathafen Capitana), Diesel, Endreinigung (150 €).
  • Selbstverpflegung ca. 150-200€/Woche. Einkauf und Proviantservice möglich.
  • Transfer (zubuchbar).
  • Handtücher 5 €/ Satz (2 Handtücher) optional.
  • Surfausrüstung (Board, 2 Riggs und 3 Segel) 250€/Woche. Kiteausrüstung auf Anfrage.

Sonstiges:

  • Schiffsübernahme bei Wochencharter: in der Regel Samstags um ca. 15.00 Uhr; Übergabe des Schiffes: Samstags bis 9.00 Uhr. Alternative Übergabetage nach Absprache evtl. möglich.
  • Schiffsversicherungen und Motorbetriebsstunden werden nicht extra berechnet.
  • 30% des Reisepreises ist bei Vertragsabschluß fällig, der Rest 60 Tage vor Reisebeginn.
  • Hafen- und Liegeplatzgebühren außerhalb des Heimathafens sind nicht im Preis eingeschlossen.
  • Kaution 1.500 € sind in bar bei Schiffsübergabe zu hinterlegen oder spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn auf Konto zu überweisen.
  • Alle Preise sind Bruttopreise inkl. Umsatzsteuer, Ust. wird auf Rechnung gesondert ausgewiesen.

Nennen Sie uns bitte telefonisch oder per Mail Ihren Wunschtermin und die gewünschten Optionen. Wir freuen uns auf Sie.

Segelrevier

Die Vorzüge Sardiniens als Segelrevier:

    Costa Rei
  • Vornehmlich von stetigen, leichten bis mittleren Winden beeinflusst, ist die Insel ein ideales Ganzjahres-Segelrevier. Stärkerer Wind auch im Sommer ist nicht ausgeschlossen.
  • Es weht - im Gegensatz zu vielen Mittelmeerregionen - auf Sardinien fast immer ein Wind, der zum Segeln geeignet ist - Flauten sind sehr selten.
  • Sardinien ist D I E Sportinsel im Mittelmeer: Surfen, Kiten, Rennradfahren oder Mountainbiken, Wandern, Klettern, oder... die Insel bietet allein aufgrund ihrer Geographie vielfältige Möglichkeiten für einen Aktivurlaub.
  • Unzählige traumhafte Buchten mit kristallklarem Wasser in allen Blautönen - teilweise nur mit dem Boot erreichbar.
  • Beste Reisemonate sind Mai, Juni, September und Oktober - warm, günstig, leer.
  • Wer es mondän und lebendig mag - die Costa Smeralda (bekannt ist der Luxushafen von Puerto Cervo) ist in zwei Tagen bequem zu erreichen. Auch schön nur teurer...
  • Im Osten und Südwesten teilweise spektakuläre Küstenabschnitte mit Steilküste (Costa Rei, Capo Teulada) und Kletterfelsen (Cala Luna) direkt am Wasser.
  • Die Westküste ist eher als Starkwindrevier bekannt. Surfer, Kiter und Starkwindsegler kommen hier auf ihre Kosten.
  • Einmal rund um Sardinien - ein Muss in jedem Seglerleben. Die ca. 350 Seemeilen sind in zehn Tagen bequem zu schaffen - es gibt viel zu sehen und zu erleben.
  • Cala Conda
  • Cagliari - die quirlige Hauptstadt Sardiniens mit ihrer Stadtmarina an der Via Roma ist nur fünf Seemeilen von der Capitana entfernt und lohnt einen Besuch.
  • Wer Trubel mag: Der belebte Poetto, langer Stadtstrand von Cagliari und angeblich einer der schönsten Strände Italiens, ist in einer Stunde erreicht.
  • Im Südwesten locken die Traumstrände von Chia, Pula oder Tuaredda mit ihrer zerklüfteten Küste und vorgelagerten Inseln, die selbst bei Starkwind immer eine ruhige Ankerbucht bieten.
  • Weiter Richtung Westen lohnt sich ein Abstecher auf die urwüchsigen Halbinseln San Antioco und Carloforte.
  • Richtung Osten geht es über Villasimius mit seinem Naturschutzgebiet nordwärts über die berühmte Costa Rei rauf bis zur Cala Gonone und weiter zur Costa Smeralda. Traumhafte Ankerbuchten und ausreichend Marinas auf der Strecke.
  • Tunesien ist nur 85 sm entfernt. Ein anderer Kontinent - eine andere Welt: Bizerte und Tabarka sind definitv lohnenswerte Reiseziele. Blauwassersegeln auf Charterschiff.

Sardinien als Ganzjahresziel - preisgünstiger Urlaub für Individualisten

Tuarredda
  • Sardinien ausserhalb der Saison ist Urlaub für Andersdenkende. Erleben Sie die Insel jenseits vom Sommertourismus.
  • Ein Segeltörn in den nunmehr komplett einsamen Buchten bei angenehmen Temperaturen von 18 - 24 °C ist ein Geheimtip für Kenner. Das Wasser ist selbst im Winter meist noch angenehm warm
  • Ein Segeltörn im Mittelmeer in den Wintermonaten ist, was die Schönwetterwahrscheinlichkeit und die Windverhältnisse angeht durchaus mit einem Nordseetörn im Frühsommer zu vergleichen.
  • Viele Festivitäten der Einheimnischen finden in der Winterzeit statt. Für Menschen, die an Land und Kultur interessiert sind, bieten sich reichlich Möglichkeiten.
  • Tagsüber ist es meist sonnig und warm, abends wird es zuweilen frisch. Starkwindtage sind nicht ausgeschlossen. Ein Pullover oder eine Jacke sollten im Reisegepäck nicht fehlen. Jede Kabine und der Salon sind beheizbar (!), so dass Sie es an Bord immer warm haben.
  • Viele Aktivitäten, die im Sommer wegen der Hitze und den meist eher mäßigen Winden zu kurz kommen sind in der Nebensaison hervorragend zu praktizieren. Kitesurfen vom Katamaran zum Beispiel oder ein Kombination von Wander - und Segelurlaub.

Preisliste Segelcharter

Saison A B C D
Datum 09.07 - 26.08 28.05 - 08.07
27.08 - 30.09
16.04 - 27.05
01.10 - 29.10
01.01 - 15.04
30.10 - 31.12
Preise
je Woche
4.200 € 3.500 € 2.800 € 2.100 €

 

Leistungen

  • Katamaran mit kompletter Ausstattung für 8 Personen in 4 Doppelkabinen.
  • Hafen- und Liegeplatzgebühren mit Wasser und Strom am Liegeplatz (Heimathafen).
  • Beiboot mit Außenborder.

Leistungen gegen Aufpreis:

  • Internet und WLAN an Bord 20 €.
  • Skipper: 150 €/ Tag plus Verpflegung.
  • Bettwäsche 15 €/ Satz (kann mitgebracht werden, Schlafsäcke werden nicht akzeptiert).
  • Handtücher 5 €/ Satz (2 Handtücher).

Sonstiges:

  • Schiffsübernahme bei Wochencharter: Samstags um ca. 15.00 Uhr; Übergabe des Schiffes: Freitags bis 17.00 Uhr. Eine Übernachtung von Freitag auf Samstag ist möglich. Das Schiff muss samstags um 9:00 Uhr verlassen werden.
  • Schiffsversicherungen, Gasverbrauch und Motorbetriebsstunden werden nicht extra berechnet.
  • 50% der Chartergebühr ist bei Vertragsabschluß fällig, der Rest bis zwei Monate vor Urlaubsbeginn.
  • Hafen- und Liegeplatzgebühren außerhalb des Heimathafens sind nicht im Preis eingeschlossen.
  • Verpflegung: Selbstversorger (Proviantservice möglich).

Nennen Sie uns bitte telefonisch oder per Mail Ihren Wunschtermin und die gewünschten Optionen. Können wir diesen Zeitraum bestätigen, senden wir Ihnen umgehend die Chartervereinbarung zu.